Der ganzheitliche Ansatz

Der gesunde Körper ist ein Wunderwerk der Schöpfung, in dem unzählige Regelkreise ineinander greifen und für ein störungsfreies Funktionieren sorgen. Wird dieses Räderwerk durch innere und äußere Einflüsse dauerhaft gestört, versagen die Selbstheilungskräfte des Körpers, er wird krank und bedarf der Behandlung.
Als Ärztin möchte ich mich nicht darauf beschränken, vordergründig die Symptome medikamentös oder operativ zu kurieren. Neben oder an Stelle dieser klassischen medizinischen Vorgehensweise können alternative Behandlungsmethoden treten, wie die Akupunktur, Moxa- und Schröpfbehandlung, die Bioresonanzmethode, Elektroakupunktur nach Voll sowie unterstützende Therapien mit Bach- und Akariblüten, Schüssler Salzen und Homöopathie.

Bei Schmerzen seelischen und körperlichen Ursprungs biete ich auch die Biodynamische Cranio-Sacral-Therapie an. Die Erfahrung zeigt, dass die beste Medizin im Grunde die Ernährung ist. Unverträglichkeiten von Nahrungsmitteln können behandelt werden und führen anschließend zu einem guten Gesundheitszustand, da danach Lebensmittel wieder besser vertragen werden.
Gute Erfolge erziele ich in meiner Tätigkeit oft durch die Kombination von Akupunktur, Bioresonanz und der Biodynamischen Cranio-Sacral-Therapie, die allesamt bei chronischen Leiden wirken, die von der Schulmedizin manchmal nur unzureichend oder symptomatisch behandelt werden können.

privatpraxis_boehlhake_b